Die Russen sind da! RT Deutsch gestartet

Die Russen kommen: Der vom russischen Staat finanzierte Nachrichtenkanal RT (im Prinzip so etwas wie die deutsche Deutsche Welle) hat nun auch eine deutschsprachige Ausgabe: rtdeutsch.com. “In mehr als 100 Ländern der Welt wird RT von mehr als 664 Millionen Menschen gesehen. Der RT YouTube-Kanal knackte als erster überhaupt die Milliardengrenze und steht mittlerweile bei über 1,2 Milliarden Aufrufen. Zum Vergleich, CNN kommt nur auf knapp fünf Millionen. Persönlichkeiten wie Wikileaksgründer Julian Assange und der legendäre US-Moderator Larry King moderieren Sendungen auf RT. RT-Dokumentationen und Nachrichten-Sendungen erhielten den Monte Carlo TV Festival Award, und waren mehrmals für den Emmy News Award, u.a. für unsere Berichterstattung über die Occupy Wall Street-Bewegung [, nominiert]”, heißt es auf der RT-Website.

Dass die News hier tendentiell eher “im russischen Sinne” ausfallen beziehungsweise nicht deckungsgleich mit den Nachrichten von Tagesschau, heute und Co sein werden, dürfte klar sein. In der Propagandaschau heißt es dazu: “Aber ist das nicht Propaganda? Nicht zwangsläufig! Nur weil RT vom russischen Staat finanziert wird, ist das Programm nicht automatisch und in jedem Fall parteiisch. Auch deutsche Staats- und Konzernmedien machen ja nicht durchgängig Propaganda. Man muss eben in jedem einzelnen Fall genau hinschauen.”. Gerade im aktuellen Ukraine-Konflikt zeigt RT “die andere Seite”. Das ist doch auch mal interessant.

Ein Gedanke zu „Die Russen sind da! RT Deutsch gestartet

Kommentare sind geschlossen.