Gesellschaft Internet Medien Politik Wissenschaft

Zensur via Youtube: „Dieser Videobeitrag wurde gesperrt“

Zensur eines Videos. Die Verantwortung hierfür trägt letztlich die Bundesregierung unter Angela Merkel, auch wenn eine Privatfirma Ausführende ist. Aus dem Begleittext

„Dass unsere Demokratie nur eine Simulation ist, hat sich inzwischen bis zur „Generation YouTube“ herumgesprochen. Das, was das Volk möchte und das, was die Politik beschließt, hat wenig miteinander zu tun. Während die Eliten davon ausgehen können, dass unsere Volksvertreter stets zu ihrem Vorteil Gesetze auf den Weg bringen, werden die Wünsche des „kleinen Mannes“ nicht mal im Ansatz umgesetzt.

Ähnlich manipulativ und gegen die Interessen der Masse gerichtet, handeln unsere Medien. Ihr Job ist es, unseren Geist einzuseifen, damit sich die Empörung nie gegen die Spitze der Machtpyramide richtet. Zudem kann man sich bei ihnen darauf verlassen, dass sie sich im Falle X immer FÜR Krieg starkmachen, während sie vor Friedensaktivisten warnen und helfen, gegen diese mobil zu machen.“

Vergleiche auch: Das Rezo-Video und die Ermordung eines Kindes vor laufender Kamera

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.