Internet Politik

Ronald Pofallas NSA-Dokumente: Geschwärzt ohne Ende

Bundesminister Ronald Pofalla (CDU) ist offenbar stolz darauf, von den USA Unterlagen zur NSA-Spitzeltätigkeit erhalten zu haben. Allerdings standen die diesbezüglichen Materialien, die er dem parlamentarischen Kontrollgremium vorlegte, wohl schon seit Wochen im Netz (wie heise.de berichtet) und sind auch von ihrer Aussagekraft her wohl als eher dünn zu bewerten. Hier ein Foto, dass der SPD-Abgeordnete Thomas Oppermann von einer Akte machte und twitterte (Abbildung hier mit freundlicher Genehmigung von Thomas Oppermann):   

Alles klar, oder?

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern