Gesellschaft Unterhaltung Webfundstück Wissenschaft

Dokumentation über Sexskandal in den USA

Einen Film über den Unterhaltungsindustriesexskandal in den USA gibt es im Videoportal Vimeo: „AN OPEN SECRET„. Der Blogger Fefe meint dazu: „Der eigentliche Skandal ist für mich an der ganzen Geschichte nicht mal, dass es anscheinend so viele Fälle von sexuellen Übergriffen gab, sondern dass es so ein „wir machen sie fertig“-Mistgabelmob-Klima braucht, damit die Opfer mal Anklage erheben, und damit ihnen jemand zuhört. Besonders krass ist, dass es da einen Dokumentarfilm drüber gab, der voll gefloppt ist. Kein Verleih wollte den ins Programm nehmen. Der ist von 2014. Alle, die den gesehen haben, fanden ihn richtig und wichtig.“

Ein Kommentar

  1. Ich frage mich, warum Trump bei diesem miesen Macho-Verhalten und den sexuellen Übergriffen reicher US-Arschlöcher nicht mehr erwähnt wird??? Oder darf er als Präsi immer noch jeder Frau unter den Rock greifen?
    Eine solche Type müsste doch erst Recht vor dem Pranger stehen! Oder hat die Journalie Angst vor ihm und seinen Ausrastern? Haben die Frauen ihm das nicht Übel genommen?
    Der Skandal ist für mich, dass darüber überhaupt nicht berichtet und geforscht wird!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.