Gesellschaft Medien Politik Sport Unterhaltung Wissenschaft

Pokalfinale: Angela Merkel verzichtet auf Bombendrohung

Aufatmen beim heutigen DFB-Pokalfinale in Berlin zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund: Das „Terrorduo“ Angela Merkel und Thomas de Maizière hat bei diesem Fussballgroßereignis – im Gegensatz zum Fussballländerspiel Deutschland gegen die Niederlande im letzten November in Hannover – auf einen fingierten Bombenalarm verzichtet. Die Fans können in Ruhe ihr Spiel genießen. Deutschland braucht sich nicht ängstigen zu lassen. Dieses Mal gibt es keinen Terroralarm. Übrigens: Bundeskanzlerin Merkel und Innenminister De Maizière (beide CDU) drohen drei Jahre Haft wegen der beiden vorgetäuschten Terrorangriffe von München (Silvester) und Hannover (Länderspiel). Zumindest laut Gesetz ist das so.