Gesellschaft Politik Wirtschaft

Berliner Verhältnisse

Bezirksamt berechnet Tafel-Lebensmittel als Einkommen. „In Berlin-Lichtenberg hat ein Student Wohngeld beantragt und angegeben, Lebensmittel von der Tafel zu beziehen. Das Bezirksamt rechnete ihm darauf knapp 3.000 Euro jährlich als Einnahmen an. Die Berliner Tafel reagiert empört.“ 

Apropos Berlin: „Kultursenator finanziert Nazi-Theaterstück

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.