Gesellschaft Medien Politik

Angela Hitler verteidigt Berlin

Eben erst schrieb die Propagandaschau in dem Artikel „Staatsfunk WDR: stündliche Alarmmeldungen wegen einer Handvoll russischer Biker“ zu einer Tour russischer Motorradrocker auf den Spuren der Roten Armee des Zweiten Weltkriegs von Russland nach Berlin und der medialen Begleitung dieser durch die westliche Presse als Fazit „Das Ziel dieser gezielten

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik

Köln: Konrad-Adenauer-Preis für Nazikollaborateur Klitschko

Die Stadt Köln ehrt den umstrittenen Kiewer Bürgermeister und ehemaligen Weltklasseboxer Vitali Klitschko mit dem Konrad-Adenauer-Preis. Angesichts der Lage in der Ukraine und der Beteiligung des Bruders von Wladimir Klitschko an den Schandtaten der neuen Regierung und der Unterstützung des in der Ukraine herrschenden rechtsextremen Millieus ist die Preisverleihung ein

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

Tote Oppositionelle in der Ukraine

Die „Selbstmord-Mordserie“ der letzten Wochen in der Ukraine hat schon etliche Todesopfer gefordert. Regierungsgegner des Kiewer Premier-Präsidentengespanns Jazenjuk-Poroschenko starben – angeblich freiwillig – wie die Fliegen. Und mittlerweile werden sie sogar ganz offen umgebracht. Das nur ein paar Rechtsextremen anzulasten, ist zu einfach. Zu sehr sind diese in der ukrainsichen

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik

Ukraine-Konflikt: BILD bezeichnet Nazi-Kritiker als Verlierer

In der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) vom 25. März 2015 heißt es („Streit um Klitschko-Einladung. ‚Bild‘ verspottet Henning und die Osnabrücker SPD„): „Der bevorstehende Besuch von Vitali Klitschko in Osnabrück wird zum überregionalen Medienthema, zumindest in den Springer-Blättern ‚Bild‘ und ‚Die Welt‘. Sie thematisieren den Vorstoß der Osnabrücker SPD, dem

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

Gewalt gegen Regimekritiker: Erneute Verleihung eines Medienpreises für Anti-Russen-Hetze und Ukraine-Propaganda

Aggressive psychische Gewalt gegen kritische Bürger: Erneut wurde in Deutschland ein Propagandajournalist provokativ für die „Berichterstattung“ zum Thema „Ukraine“ beziehungsweise „Russland“ ausgezeichnet. „Die WDR-Journalistin Ina Ruck (53) wird für ihre herausragenden Leistungen als ARD-Auslandskorrespondentin mit der ‚Besonderen Ehrung‘ beim 51. Grimme-Preis ausgezeichnet.“, schreibt die ARD. Ruck leitete bis 2014 das

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik Webfundstück

Neueste Berichte bei FAZ und Stern legen nahe: Invasionen Russlands in der Ukraine hat es nie gegeben

Seit langem berichten Deutschlands Medien fast ausnahmslos in regelmäßigen Abständen von russischen Invasionen in der Ukraine mit soundsoviel Panzern oder von einem Krieg Russland gegen Ukraine, der in der Ostukraine stattfinde. Jetzt meldet die FAZ, dass angeblich erstmals ein Panzer russischer Bauart in der Ukraine gesichtet wurde und der Stern

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

Medien treiben 18jährigen Münchner in den Ukraine-Krieg

Krasser können die Unterschiede in der Berichterstattung über die rechtsextremen ukrainischen „Freiwilligenverbände“ in der deutschsprachigen Presse kaum sein: Während die angesehene Schweizer Sonntagszeitung vor Kurzem über Asow-Bataillon und co als brutale Rechtsradikale berichtete, die von Schweizer Neonazis unterstützt werden, brachte Spiegel Online heute ein „Helden-Interview“ mit einem Münchner, der sich

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik Webfundstück

Ausländische Unterstützung für ukrainisches Militär

Zwei sehr unterschiedliche Fundstücke bezüglich der Unterstützung der Truppen der Kiewer Regierung durch das Ausland: Die USA verlegen 600 Soldaten einer Kampfeinheit in die Ukraine (Lemberg, Westukraine). Schweizer Neonazis unterstützen ihre offen rechtsextremen Brüder des brutalen, für die Kiewer Regierung gegen die aufständischen Ostukrainer kämpfenden paramilitärischen „Bataillon Asow“ mit Spenden.

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

Ukraine-Krieg: FAZ bezeichnet Nazi-Bataillon weiter verharmlosend als „Freiwilligenregiment“

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung bezeichnet seit Monaten konsequent die bekanntermaßen rechtsextremen und irregulären Kämpfer des „Bataillon Asow“, das auf Seiten der ukrainischen Regierung kämpft und in dem nach Medienberichten auch westeuropäische Nazis kämpfen, konsequent als „Freiwilligenregiment“. Dass es sich bei den irregulären Prvatkämpfern, die für viele Gräueltaten beziehungsweise Kriegsverbrechen im

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik Wissenschaft

FAZ-Redakteur Konrad Schuller glorifiziert Nazi-Brigaden als „Freiwillige“

Erneut wurden in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) die Kämpfer des für die ukrainische Regierung kämpfenden Bataillons „Asow“ – ein irregulärer Nazikampftrupp, der auch für etliche Gräueltaten in der Ostukraine verantwortlich gemacht wird – als „Freiwillige“ bezeichnet und es wurde gleichzeitig verheimlicht, dass es sich hierbei um rechtsextreme Kämpfer handelt.

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik Wirtschaft Wissenschaft

FAZ bezeichnet Nazis als Freiwillige und spricht von Krieg Russland-Ukraine

In einem Artikel von heute („Deutschland gibt Ukraine Kreditgarantie„) anläßlich des Besuchs des ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk in Berlin bezeichnet die Frankfurter Allgemeine Zeitung Nazi-Kämpfer des ukrainischen Asow-Batallions unreflektiert als „Freiwillige Kämpfer“ beziehungsweise zeichnet ein eher positives Bild von ihnen: Die Nazis werden in dem Bericht mit dem Titelfoto mit

Weiterlesen