Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Wissenschaftler: Maidan-Führer wussten schon vorher von Massaker

Der kanadische Politikwissenschaftler Ivan Katchanovski wies per Twitter auf aktuelle Meldungen ukrainischer Medien hin, nach denen Anführer des Maidan-Staatsstreiches vom Februar 2014 in der ukrainischen Kauptstadt Kiew bereits vor den Todesschüssen auf Putschisten sowie Sicherheitskräfte von diesem kommenden Massaker wussten. Zur Umsetzung des Putsches waren damals Mitglieder beider Seiten von

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Maidan, Odessa, MH17 – Die drei großen Massaker des Ukraine-Konflikts sind immer noch nicht aufgeklärt

Bei der Ukraine-Krise gab es – wenn wir einmal das ganz große Töten, den laufenden Krieg in der Ostukraine mit seinen Tausenden von Toten, außen vor lassen – drei große, bekannte Massaker: Die Toten auf dem Maidan beim Staatsstreich Ende Februar 2014 gegen den früheren ukrainischen Präsidenten Janukowytsch, die in

Weiterlesen
Gesellschaft Politik Wissenschaft

Maidan-Morde

Neue explosive Aussagen zu den Maidanmorden, der Erschiessung von über 100 Personen im Rahmen des  gewaltsamen Staatsstreiches in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Der Putsch fand nur einige Monate vor der nächsten geplanten Wahl statt. Dass es sich bei der Ermordung von Demonstranten und Polizisten um eine von Scharfschützen durchgeführte False-Flag-Aktion

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Italienische Medien: Maidan-Todesschützen aus Georgien und Litauen

Einem Bericht der italienischen Tageszeitung Il Giornale zufolge waren ein Teil der Scharfschützen, die bei der sogennanten „Maidan-Revolution“ in der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf sowohl auf Aufständische als auch auf Polizisten schossen, um Gewalt und Chaos zu erzeugen, Söldner aus Litauen und Georgien. Entsprechende Aussagen der Schützen in einer Dokumentation

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Bundespräsident Gauck gedenkt Babi-Jar-Massaker an Juden gemeinsam mit ukrainischem Naziführer

Zeit Online so: „Für Bundespräsident Joachim Gauck ist der Besuch in der Ukraine eine Reise zu den beinahe vergessenen Abgründen deutscher Schuld. Am 29. und 30. September 1941 töteten die deutschen Besatzer in der Schlucht Babi Jar fast die ganze verbliebene jüdische Bevölkerung von Kiew. Mit Unterstützung der Wehrmacht ermordeten

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Webfundstück Wissenschaft

Interessanter Artikel zum Odessa-Massaker

Hinter der Fichte: „Odessa: Acht Achtungszeichen – Agent Provocateurs und Täter kennen Parubij. Die Spur führt nach Kiew. Aus den vielen Fragezeichen von Odessa haben sich nach sieben Tagen acht Ausrufungszeichen herausgebildet.“. Es geht um das Massaker von Odessa, Ukraine, mit über vierzig toten Oppositionellen (Anti-Maidan). Und auch um den

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Ukraine: Maidan-Kämpfer gesteht öffentlich Mord an zwei Polizisten bei EuroMaidan

Nazifestspiele nicht nur in Deutschland: Telepolis berichtet heute in dem Artikel „Maidan: ‚Ich schoss ihnen ins Genick‘“ über aktuelle Ereignisse in der Ukraine. Zitat der Einleitung des Telepolis-Berichts von Stefan Korinth: „Das öffentliche Geständnis eines Maidanschützen, am 20. Februar 2014 in Kiew zwei Polizisten erschossen zu haben, hat für ihn

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Französische Doku über Maidan und Odessa-Massenmorde

Der französische Journalist Paul Moreira vom französischen Privatsender canal+ hat in dem Beitrag „Ukraine. Les masques de la révolution (vidéos)“ auf „Le-Blog-Sam-La-Touch.over-blog.com – Blog contre le racisme, le (néo)colonialisme et l’impérialisme“ Videos zu seiner gleichnamigen Dokumentation über den Maidan-Putsch (mit über 100 Toten, die wahrscheinlich sogar überwiegend zu Lasten der

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Webfundstück Wissenschaft

Massenmord: Das Massaker von Odessa

Die Odessa-Morde an ukrainischen Oppositionellen waren hier bei Blauer Bote Magazin schon öfter Thema, vergleiche beispielsweise den Artikel „Odessa-Massaker: Massenmord in der Ukraine“ oder den Artikel „Ukraine: Laut Staatsanwaltschaft gab es beim Massaker von Odessa keine Gewalt, Opfer seien selbst Schuld„. In seiner mehrteiligen Serie „UKRAINE, KRIM, die EU, NATO

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

Odessa-Massaker: Massenmord in der Ukraine

Der vertuschte Massenmord: Am 2. Mai 2014 wurden in Odessa in der Ukraine mindestens (offiziell) 48, wahrscheinlich aber noch viel mehr Menschen (114/116) grausam umgebracht. Die Täter, das war ein Mob aus Rechtsextremen, Maidan-Aktivisten, Anhängern der jetzigen Kiewer Regierung Poroschenko/Jazenjuk. Die Opfer, das waren oppositionelle Demonstranten, die gegen den beginnenden

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik Wissenschaft

BBC: Scharfschützenmorde in Kiew durch Maidankämpfer

Neue Aussagen zum Beginn des Ukraine-Konflikts, zu den Toten bei den Maidan-Protesten Ende Februar 2014: Nachdem Telepolis bereits im Dezember 2014 von der Untersuchung eines kanadisch-ukrainischen Politikwissenschaftler berichtete, nach der Kämpfer der aktuellen ukrainischen Regierung Poroschenko/Jazenjuk beziehungsweise des sogenannten Rechten Sektors die oder einige der Maidan-Scharfschützenmorde in Kiew im Rahmen

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Propaganda statt Journalismus

In einer Twitter-Debatte zu den Maidanmorden offenbaren ARD-Korrespondenten ihre ideologische Motivation. von Stefan Korinth In einer Diskussion beim Kurznachrichten-Medium Twitter zwischen Rubikon-Autor Paul Schreyer, Maidanforscher Ivan Katchanovski und mehreren ARD-Journalisten offenbaren die öffentlich-rechtlichen Korrespondenten eine äußerst fragwürdige Berufseinstellung.

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Politik Wirtschaft Wissenschaft

Grüne für Überwachung, Zensur, Nazis und Al Qaida

Die Grünen stimmen den neuen EU-Regelungen zur Totalüberwachung aller Bankkunden begeistert zu, die jetzt unter der Propagandabezeichnung „EU-Geldwäscherichtlinie“ umgesetzt werden. Genauso Anklang findet das neue Gesetz der Bundesregierung mit der Propagandabezeichnung „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ (NetzDG), bei dem es tatsächlich um Zensur allerlei Art – im Sinne der Regierung – im Internet geht. Und

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Satire Wissenschaft

Wir töten Ausländer

Wir, die Westliche Wertegemeinschaft, in Deutschland geführt von der immerwährenden Über-Mutti, töten mit glühendem Eifer und aus angeblich humantären Gründen jedes Jahr zehntausende oder gar hundertausende Ausländer. Im jetzigen, noch jungen Jahrtausend haben wir alle zusammen in einer gemeinsamen Kraftanstrengung immerhin schon mindestens zwei Millionen Nicht-Bundesbürger unter die Erde gebracht.

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Aktivisten fälschen Website des Bayerischen Staatsministeriums, um im Namen der Geschwister Scholl zum Sturz der „Diktatur in Russland“ aufzurufen

Die Propaganda der Aber-ich-bin-doch-kein-Nazi-Rechtsextremisten aus dem NATO-Fanlager gegen „den Russen“ wird immer widerlicher: Jetzt fälschten diese selbstverliebten westlichen Herrenmenschen eine Website des Bundeslandes Bayern, um augenzwinkernd (?) – weil Regime Change ja mindestens so lustig wie völkerrechtswidrig ist und die Toten dabei großzügig dem angegriffenen „Diktator“ in Rechnung gestellt werden

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Spiegel lügt offen: „Russland hat die Ukraine besetzt“

Spiegel Online behauptet heute ernsthaft, Russland habe die Ukraine besetzt. Mehr Fake News und Nachrichtenfälschung geht eigentlich gar nicht. Das Zitat aus dem entsprechenden Artikel zum St. Petersburger Wirtschaftsforum beim Spiegel: „Die deutschen Unternehmer hoffen seit Langem auf eine Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland, die nach der Besetzung der Ukraine

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Regimekritiker Xavier Naidoo

Ein bizarrer Vorgang: In den letzten Tagen und Wochen versuchten Medien und Politiker, den erfolgreichen Mannheimer Popsänger Xavier Naidoo in eine „reichsbürgerliche Nazi-Ecke“ zu stellen, weil er und seine Söhne Mannheims mit dem musikgeschichtlich gesehen eher harmlosen Text des Liedes „Marionetten“ den schmalen Pfad der heutzutage aktzeptierten Regierungs- und Elitenkritik

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Gründer der ukrainischen NSDAP spricht vor der NATO

Nazialarm bei der NATO: Heißen Sie Andrij Parubij willkommen, einen Gründer der “ukrainischen NSDAP”. Hitler-Fan, Antisemit, vor kurzem noch an Massenmorden auf dem Maidan beteiligt, gute Verbindungen zu den ukrainischen Neonazitruppen von Bataillon Asow, Bataillon Aidar und co und mittlerweile drittmächtigster Mann im Staate, Parlamentspräsident der Ukraine. Der Nazi hält

Weiterlesen