Alte Tradition: Schweden sucht wieder mal U-Boote

Wie es seit dem Kalten Krieg gute schwedische Tradition ist, wird in diesen Tagen wieder einmal ein (russisches, früher: sowjetisches) U-Boot in schwedischen Gewässern gesucht. In den skandinavischen Nachbarländern lacht man heute noch darüber (und sicher jetzt wieder). Die schwedischen U-Boot-Affären bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwedische_U-Boot-Aff%C3%A4re

Keine 70 Jahre nach Hitler: Ausweiskennzeichnung wird wieder eingeführt

In Deutschland werden erstmals seit der Nazizeit wieder unliebsame Personengruppen anhand ihres Ausweises gekennzeichnet. Das gab Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU, natürlich) bekannt. “Künftig soll der Personalausweis von deutschen radikalen Islamisten durch einen Papierausweis ersetzt werden, der deutlich sichtbar vor dieser Person warnt.”, schreibt heise.de zu dem Vorgang. Weiter heißt es dort: “Bundesinnenminister de Maizière betonte zur Vorstellung des Papiers, dass mit diesem Ausweis jeder Beamte sofort erkennen könne, dass er einen ‘ausländischen Kämpfer’ vor sich habe.”. Continue reading

AfD verlangt Löschung/Korrektur von Blauer-Bote-Artikel

Die AfD verlangte per E-Mail die Löschung/Korrektur dieses Blauer-Bote-Artikels: AfD Thüringen: rassistische Hetze. Dazu ist folgendes zu sagen: Hier werden keine Artikel einfach so gelöscht. Schon gar nicht auf Zuruf von Parteien. Und ganz sicher nicht auf Zuruf der AfD. Im Artikel gibt es ein kleines Update, welches auf die neuen Entwicklungen hinweist. Wie heißt es so schön im Artikel 5 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland? “Eine Zensur findet nicht statt.”, “liebe” AfD.

Film über FC-Bayern-Präsidenten Kurt Landauer in der ARD

Am heutigen Mittwoch, 15. Oktober 2014, zeigt das Erste um 20.15 Uhr einen Fernsehfilm über den den frühen FC Bayern München prägenden Präsidenten Kurt Landauer. Ohne ihn wäre der Münchner Fußballverein nicht das, was er heute ist. Landauer war Jude und trug sich nach dem Zweiten Weltkrieg (verständlicherweise) mit dem Gedanken, in die USA zu emigrieren. Stattdessen blieb er und baute “die Bayern” aus den Trümmern der Nachkriegszeit wieder auf. Continue reading

Tagesschau und Co geben Invasionslüge nicht zu

Die Tagesschau und so gut wie alle anderen deutschen Medien haben bisher mit noch keinem Wort ihre Falschmeldungen dementiert, mit denen vor einigen Wochen über eine angebliche Invasion Russlands in der Ukraine berichtet wurde. In diesen Tagen heißt es in den Nachrichten, der geplante Abzug russischer Truppen von der ukrainischen Grenze (also aus Russland!) sei nur ein Anfang, Russland müsse noch mehr tun. Wann tut denn die deutsche Presse mal endlich ihre Pflicht und stellt klar, dass “die Russen” Truppen in ihrem eigenen Land an der Grenze zur Ukraine stehen hatten (und haben) und nicht in die Ukraine eingefallen sind? Dieses Schweigen bestätigt doch geradezu den Verdacht, dass es sich bei den Invasionsberichten um bewußte Propagandalügen handelte.  Continue reading

Niederländischer Minister: MH17-Passagier hatte Sauerstoffmaske an – Raketenangriff unwahrscheinlich

Eine neue Wendung im Fall des Abschusses des malaysischen Verkehrsflugzeuges MH-17 über der Ukraine: Der niederländische Minister Timmermans sagte, ein Passagier des abgeschossenen Flugzeuges hätte eine Sauerstoffmaske angehabt. Das schrieb heute nos.nl (“Zuurstofmasker bij passagier MH17″). Trifft das zu, würde das die Theorie eines überraschenden Abschusses des Flugzeuges durch eine bodengestützte Luftabwehrrakete unwahrscheinlicher machen, da der Passagier offensichtlich die Zeit hatte, eine solche Maske anzuziehen.  Continue reading